Literaturcafé in Uetze

UETZE (bs). Am 10. April um 15.00 Uhr im Café „Zur Alten Wassermühle“ in Uetze stellen die Buchautoren Gerd und Marina Keil aus Wienhausen am ihre Bücher vor. Gerd Keil liest aus seinem Kinderbuch: "Kinder erleben ihre Welt". Die Illustrationen in diesem Buch stammen von Dorle Severit, bekannt durch die Zeichnungen der Schnecke Luise, die in "Rund um Uetze" erscheint.
Marina Keil blickt in ihrem neuen Buch "Warum war ich so blind?" auf die DDR und die Neuorientierung danach in der Freiheit zurück.
Auch die Initiatorin des Literaturcafés, Dagmar Kovac, stellt mit Roger Willemsens Buch "Das Hohe Haus" wieder ein lesenswertes Buch vor.