Lehrgang beim Reitverein

In einem Lehrgang des Reitvereins Dollbergen lernen die Teilnehmer, eine Gruppe im Gelände zu führen. (Foto: privat)

An drei Wochenenden lernen interessierte, eine Gruppe im Gelände zu führen

DOLLBERGEN (r/fh). Der Reitverein und Ponygruppe Dollbergen bietet im Frühjahr einen Lehrgang mit abschließender Prüfung für den Reitpass und zum Berittführer an.
An den Wochenenden vom 14. bis 16. April, vom 20. bis 23. April sowie vom 28. bis 30. April lernen die Teilnehmer eine sichere Leitung und Weisung einer Gruppe und Basiswissen zum Aufbau und Gestaltung eines Ausrittes. Weitere Inhalte sind das theoretisches Grundwissen der Reitlehre und Pferdekunde, sowie die rechtlichen Grundlagen.
Das Führen einer Gruppe im Gelände bedarf spezieller Kenntnisse und Fähigkeiten. Berittführer sind in der Lage, eine Reitergruppe im Straßenverkehr und im Gelände unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen, der Belange des Umweltschutzes, des Tierschutzes und der Unfallsicherheit zu führen. Außerdem können sie auch Kindereitgruppen sicher führen.
Der Lehrgang wird von Dimitra Martens geleitet. Sie ist selbständige Pferdewirtschaftsmeisterin mit jahrelanger Erfahrung in der Durchführung von Abzeichenlehrgängen. Sie nimmt auch die Anmeldungen entgegen. Weitere Infos gibt es auch im Internet unter www.reitverein-dollbergen.de.