Laternen basteln in Altmerdingsen

Auch gruselige Kürbisse werden geschnitzt

ALTMERDINGSEN (r/jk). Das Altmerdingser Orga-Team lädt die Altmerdingser, Krätzer und Krausenburger Kinder am Dienstag, 18. September, ab 15.30 Uhr zum Laterne basteln in das Schützenheim ein.
Hier sollen die Kinder ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Wenn die Laternen fertig gestaltet worden sind, können sie beim Laternenumzug der Altmerdingser Freiwilligen Feuerwehr ausprobiert und spazieren geführt werden.
Am 16. Oktober wird es im Schützenheim Altmerdingsen dann echt gruselig. Die Kürbisse halten Einzug ins Schützenheim und werden dort von den Kinder ausgehöhlt und ausgestochen bis lustige oder gruselige Gesichter zu sehen sind. Bei kleineren Kindern bis 6 Jahren muss ein Elternteil oder Oma und Opa helfend zur Seite stehen. Aus dem Inhalt wird gezeigt, wie eine leckere Kürbissuppe gekocht wird. Und wer will, darf diese dann auch probieren. Die fertigen Kürbisse können dann mit nach Hause genommen werden und mit einem Teelicht vor die eigene Haustür gestellt werden.