Kostenlose Wohnberatung

Veranstaltung im Schulzentrum Uetze

UETZE (r/bs). Zuhause sicher und unabhängig bleiben – was man als Hausbesitzer dafür tun kann, darüber informiert die Gemeinde Uetze mit der Veranstaltung „Sicherheit und barrierefreies Wohnen“ am Donnerstag, 28. September, um 17.00 Uhr in der Mensa des Schulzentrums Uetze, Marktstraße 6.
In seinem Vortrag gibt Polizeihauptkommissar Uwe Bollbach Empfehlungen, wie man sich in kritischen Situationen verhält und wie man ihnen vorbeugt. Außerdem gibt er eine Übersicht zu möglichen technischen Sicherheitsvorkehrungen. Anschließend informiert Energieberaterin Heike Koenig am Beispiel eines typischen Blockbohlenhauses aus dem Siedlungsgebiet Irenensee-Spreewaldseen, wie man Umbauten zum barrierefreien Wohnen und energiesparende Sanierungsmaßnahmen miteinander verbinden kann. Anschließend beantwortet sie Fragen aus dem Publikum. Die Teilnahme ist kostenlos.
Die Veranstaltung findet im Rahmen der Umsetzung des Energetischen Quartierskonzeptes Irenensee/Spreewaldseen statt, weshalb die Bewohner dieses Wohngebietes besonders herzlich eingeladen sind. Ihnen stehen zudem kostenlose Modernisierungsberatungen mit Architektin Heike Koenig zu einem individuell vereinbarten Zeitpunkt offen. Terminabsprachen bitte unter Tel. 05136 – 82 945 oder per E-Mail an info@energieplusbauen.de.