Konzert mit dem Gospelchor Wolfsburg in Uetze

Der Gospelchor Wolfsburg singt am 2. Juni in der Uetzer Johannes-der-Täufer-Kirche. (Foto: Gospelchor Wolfsburg)

Gospels und Spirituals am 2. Juni in der Uetzer Kirche

UETZE (r/jk). Der Gospelchor Wolfsburg unter der Leitung von Andreas Prade gibt am Samstag, 2. Juni, ab 17 Uhr ein Konzert in der Johannes-der-Täufer-Kirche in Uetze.
Die „Heimatkirche“ des Gospelchores Wolfsburg ist die Stephanuskirche im Stadtteil Detmerode. Hier wird seit vielen Jahren im Gemeindesaal geprobt und hier singt der Chor mehrmals im Jahr bei Gottesdiensten. Das Interesse nicht nur der Wolfsburger Bevölkerung an den Auftritten des Gospelchores ist groß. So freuen sich die Sängerinnen und Sänger ganz besonders, der ehemaligen Stephanus-Pastorin Heidrun Kück-Witzig und dem Uetzer Publikum das neue Programm „Gospel and Cinema“ präsentieren zu können.
Neben Gospels und Spirituals aus dem riesigen Repertoire – denn mittlerweile sind seit der Gründung des Chores 34 Jahre ins Land gegangen – sind auch wunderschöne Titel aus Filmen wie „Sister Act“, „Onkel Toms Hütte“, „The Lion King“, „Shrek“ und „The Wizard of Oz“ zu hören.
Der Eintritt ist frei, der Chor freut sich über Spenden.