Kirsten Westphal neue Vorsitzende des Uetzer Liederkranz

Die Auszeichnung der langjährigen Mitglieder: v.l. Margrit Ohl (Kreischorverband Burgdorf), Doris Krüger, Brigitte Koch und Anja Teilchert. (Foto: Oliver Wempe)

Drei Jubilare bei Generalversammlung ausgezeichnet

UETZE (r/jk). Während der diesjährigen Generalversammlung des Liederkranz Concordia löste die Bröcklerin Kirsten Westphal die bisherige 1. Vorsitzende Anja Teichert ab. Teichert kandidierte aus gesundheitlichen und persönlichen Gründen nach dreijähriger Amtszeit nicht wieder.
Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Brigitte Koch von der stellvertretenden Vorsitzenden des Kreischorverbandes Burgdorf, Margrit Ohl, ausgezeichnet. Ebenfalls 25 Jahre Mitglied im Liederkranz Concordia ist Vera Ernst, die am Abend der Generalversammlung leider verhindert war.
Gleich 50 Jahre singt Doris Krüger aktiv im Liederkranz Concordia mit und war auch aktiver, nicht wegzudenkender Teil der legendären bunten Abende, die bis 2003 regelmäßig stattgefunden hatten. Vierter im Bund der Jubilare war der Chorleiter des Stammchores, Hans-Joachim Rinnau, der seit fünfzig Jahren engagiert und erfolgreich Chöre leitet.
Knapp 60 Mitglieder waren zu der Versammlung im Gasthaus Deutscher Kaiser erschienen. Neben den Jahresberichten der drei Chöre standen turnusgemäß auch die Wahlen der weiblichen Vorstandsmitglieder auf der Tagesordnung. Nachdem die bisherige stellvertretende Vorsitzende Kirsten Westphal mit einer eindrucksvollen „Ruckrede“ ihre Kandidatur erklärte, folgte die Versammlung bei der anschließenden Wahl einstimmig ihrer neuen ersten Frau im Verein. Vor allem der Einheitscharakter des Vereins solle deutlicher ins Bewusstsein der Mitglieder treten, so Westphal.
Zuvor hatte Kurt Werner, langjähriger Vorsitzender des Vereins, seine Nachfolgerin im Amt, Anja Teichert, verabschiedet: „Du hast den Verein mit viel Herz und Engagement geführt!“ So nahm sie sichtlich gerührt einen Blumenstrauß entgegen und versprach auch künftig, nur halt aus der zweiten Reihe, am Vereinsleben teilzuhaben.
Neue stellvertretende Vorsitzende ist Nina Gruhle, die ihr bisheriges Amt als zweite Kassiererin in Personalunion ausüben wird. Neu in den Vorstand gewählt wurde die zweite Schriftführerin Sandra Grobe.
In den Rechenschaftsberichten ließen Westphal, Werner sowie Jugendreferent Oliver Wempe ein ereignis- und veranstaltungsreiches Jahr Revue passieren. Neben den sängerischen Auftritten des Stammchores, des Männergesangvereins (in Kooperation mit dem MGV Hänigsen) sowie des Jungen Chores stand vor allem das Aufleben des Kinder- und Jugendchores im Fokus. 17 Kinder und Jugendliche proben derzeit immer mittwochs von 16.30 bis 17.30 Uhr, bzw. 17.30 bis 18.30 Uhr in den Musikräumen des Schulzentrums (hinter der Agora).
Und auch der Blick in das neue Jahr lässt hoffen: 2013 soll ein Pfingstsingen (20. Mai) stattfinden sowie vom Kinder- und Jugendchor ein Musical/Singspiel auf die Bühne gebracht werden. Ferner begeht der Junge Chor Uetze sein zehnjähriges Jubiläum mit zwei Konzerten in Uetze und voraussichtlich Päse.