Kirchengemeinde Uetze-Katensen sammelt für Bethel

Kleidersammlung vom 11. bis 14. März in Uetze und Katensen

UETZE (r/jk). In etwa 4.500 Kirchengemeinden im gesamten Bundesgebiet finden regelmäßig Kleidersammlungen für Bethel statt. Gut erhaltene Kleidungsstücke können auch direkt in Bethel abgegeben oder als frankierte Paketsendung geschickt werden. Etwa 11.500 Tonnen Bekleidung, Textilien und Schuhe werden jedes Jahr gesammelt. Der Verkauf der Textilien erfolgt nach den Kriterien des Dachverbandes FairWertung e.V. Kleiderspenden.Postpakete, die in Bethel (Saronweg) direkt ankommen, werden dort sortiert und in den Secondhand Läden verkauft oder an Bedürftige günstig weitergegeben. Bedarfsgerecht stellt Bethel kostenlos Kleidung für Hilfsprojekte, z.B. in Osteuropa für Partnerorganisationen, zur Verfügung.
Vom 11. bis 14. März sammelt die ev.-luth. Kirchengemeinde Uetze-Katensen wieder für Bethel. Die Abgabe ist möglich von 8.00 bis 18.00 Uhr in Uetze (Kirchstraße 8) im Küsterhaus und in Katensen bei Elli Mieke (Schwüblingser Weg 1).
Bitte nur gut erhaltene und saubere Kleidung, Wäsche, Schuhe (paarweise gebündelt), Handtaschen, Plüschtiere und Federbetten spenden. Nicht in die Kleidersammlung gehören: Lumpen, nasse, stark verschmutzte oder stark beschädigte Kleidung und Wäsche, Textilreste, abgetragene Schuhe, Einzelschuhe, Gummistiefel, Skischuhe oder Klein- und Elektrogeräte.