Kinderchor Uetze lädt zum Erlebnistag ein

Auch Musical-Projekt startet am 17. März

UETZE (r/jk). Seit einem halben Jahr singt der Kinderchor Uetze bereits. Und er singt immer besser. „Singen macht Spaß“, davon möchten die Kinder des Kinderchores, sein Leiter Andreas Kiebeler und dessen Assistentin Elisabeth Kiebeler auch noch andere Kinder überzeugen. Deshalb sind Kinder ab acht Jahren eingeladen zum Kinderchor-Erlebnistag am Sonnabend, 17. März, von 10 bis 16 Uhr im Gemeindesaal, Kirchstraße 7. Einzige Voraussetzung ist die Freude am gemeinsamen Singen unterschiedlichster Lieder.
Zunächst können interessierte Kinder mit ihren Eltern einige Stücke vom Kinderchor hören. Danach singen alle Kinder gemeinsam und lernen, spielerisch mit Rhythmen umzugehen. Auch ein gemeinsames Essen wird es geben. Einige von den erarbeiteten Liedern werden am kommenden Tag um 10 Uhr im Gottesdienst aufgeführt.
Während des Kinderchor-Erlebnistags werden auch die ersten Lieder für ein Musicalprojekt geübt, das noch in diesem Jahr zur Aufführung gelangen wird: „Das Gespenst von Canterville“ nach einer Novelle von Oscar Wilde, mit der Musik von Johannes Matthias Michel.
Es sind auch Kinder willkommen, die zunächst nur an diesem Musical-Projekt mitwirken möchten. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind möglich bei Pastor Andreas Kiebeler (Tel. 05173/922634, Email: andreas.kiebeler@evlka.de) oder bei Förderkreisvorstandsmitglied Doris Liefke (Tel. 05173/922043, Email: d.liefke@t-online.de). Wer sich kurzfristig zur Teilnahme entschließt, darf auch ohne Anmeldung kommen.