Kellerbrand in Eltze

ELTZE (jk). Am 2. Januar wurden um 18.00 Uhr die Ortsfeuerwehren Eltze, Uetze und Dedenhausen zu einem Kellerbrand in einem Einfamilienhaus in Eltze, Am Mühlenfeld, alarmiert. Die Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz in das Gebäude zur Brandbekämpfung vor. Weiterhin wurde ein Überdrucklüfter zur Entrauchung des Gebäudes eingesetzt. In einem Kellerraum hatten Kleidungsstücke Feuer gefangen, die jedoch nach kurzer Zeit gelöscht werden konnten. Im Einsatz waren 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr mit acht Fahrzeugen sowie ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und ein Streifenwagen der Polizei.