Jugendtreff sperrt Besucher ein

Wer entkommt aus dem Escape Room?

HÄNIGSEN (r/jk). Vom 2. bis 7. Mai verwandelt sich der Jugendtreff in Hänigsen in einen Escape Room. Bei diesem neuen Freizeittrend wird eine Gruppe in den Jugendtreff „eingesperrt“ und muss in einer bestimmten Zeit Rätsel lösen und versteckten Hinweisen nachgehen, um am Ende aus dem Raum zu gelangen.
Die Organisation und Betreuung findet durch das Team Jugend und die frisch ausgebildeten Jugendleiter statt. Die Einrichtung des Jugendtreffs als Escape Room ist die diesjährige Praxisaufgabe der Jugendleiter, die vorher einen 50-stündigen Theoriekurs absolviert haben.
Termine werden Dienstag bis Freitag in der Zeit von 16 bis 19 Uhr vergeben, am Wochenende ist ein Besuch zwischen 10 und 17 Uhr möglich. Die Spiele starten jeweils zur vollen Stunde und dauern etwa 40 Minuten. Die Gruppen sollen nicht größer als sechs Personen sein.
Bei Kinder- und Jugendgruppen muss mindestens eine Person 14 Jahre alt sein. Ansonsten gibt es keine Altersbeschränkung. Insbesondere Familien sind herzlich eingeladen, das kostenlose Angebot zu nutzen.
Anmeldungen nimmt Anna Schofeld per Mail unter jugend@uetze.de entgegen. Bitte hierzu den gewünschten Termin mit Uhrzeit und die Gruppengröße angeben. Fragen werden unter der Telefonnummer 05173/982679 beantwortet.