Jugendkantorei und „Ultraschall“ singen und spielen

Sonderkonzert am 18. März in der Uetzer Kirche

UETZE (r/jk). Zum Abschluss der Kirchenvorstandswahl am Sonntag, 18. März, ab 17 Uhr gestalten die Jugendkantorei Uetze und die Instrumentalgruppe „Ultraschall“ ein Konzert.
Die Mädchen der Jugendkantorei singen unter der Leitung von Andreas Kiebeler Stücke aus ihrem neuen Programm. Begleitet werden sie von einer kleinen Band. Die Instrumentalgruppe „Ultraschall“ wird unter der Leitung von Matthias Witzig den Gästen neue Lieder vorstellen und sie zum Mitsingen ermuntern.
Vor dem Konzert besteht die letzte Möglichkeit, falls noch nicht geschehen, den neuen Kirchenvorstand zu wählen. Am Ende des Konzertes wird das Ergebnis der Wahl bekannt gegeben. Darauf darf man angesichts der vielen interessanten Kandidatinnen und Kandidaten sehr gespannt sein.