Hänigser Vereine laden wieder zum Pappaulfest ein

Erlös für die Renovierung der Turmuhr auf der Hänigser Kaffeemühle

HÄNIGSEN (r/jk). Das diesjährige Pappaul-Fest findet am Sonntag, 19. September, ab 11.00 Uhr vor dem Haus „Am Pappaul“ statt. Der Feuerwehrmusikzug Burgdorf-Hänigsen eröffnet die Veranstaltung mit einem Platzkonzert. Verschiedene Hänigser Vereine und Nutzer des Hauses „Am Pappaul“ sorgen wieder für das leibliche Wohl der Gäste und ein buntes Programm.
So gibt es neben den üblichen Getränken wieder Gegrilltes und Frisches aus der Salatbar sowie Quiche, Zwiebelkuchen und Federweißer. Eine Kaffeestube mit selbstgebackenem Kuchen sowie ein Waffelbackstand ergänzen das Angebot. Natürlich darf auch hier das Hänigser Pappaul-Brot nicht im Angebot fehlen.
Für die Kleinen Gäste gibt es in diesem Jahr ein größeres Programm mit Strohburg, Kinderschminken und Dosenwerfen. Die Jugendpflege der Gemeinde Uetze bereitet auch wieder ein buntes Programm vor. Hier werden Button hergestellt und die Angebote des Jugendtreffs vorgestellt. Außerdem bietet die Bücherei einen Büchertisch an.
Ein weiteres Angebot ist in diesem Jahr das Bogenschießen und das Schießen mit einem Lichtpunktgewehr. Im Rahmen der Brand-Prävention führt die Hänigser Feuerwehr Rauchmelder und das Verhalten in verrauchten und vernebelten Gebäuden vor. Für diese Demonstrationen wird extra ein Spezialcontainer aufgestellt.
Für die musikalische Unterhaltung sorgen neben dem Feuerwehrmusikzug Burgdorf-Hänigsen, der Männergesangsverein und mit dem Liederkranz Concordia Uetze sowie das Hänigser Almrausch-Duo.
Der Erlös des Pappaul-Fests wird in diesem Jahr für die Renovierung der Turmuhr auf der Hänigser Kaffeemühle gespendet. Interessierte, die ebenfalls für die Turmuhr spenden wollen können, dieses bei der Gemeindeverwaltung und an den Spendenboxen tun.