Gymnasiasten spenden für das Tierheim Burgdorf

Natalia Schwandt und Alica Meyer (9K) sowie Svea Ibenthal und Colin Dreyer (8F2) überreichen ihre symbolischen Spendenschecks an Susanne Menges Mitte). (Foto: Gymnasium Uetze)

Erlös aus dem Verkauf beim Uetzer Martinsmarkt

UETZE (r/jk). Schüler des Gymnasiums Uetze hatten beim Martinsmarkt mit dem Verkauf von Losen, selbstgebastelten Laternen, selbstgemachter Marmelade Windlichtern, Keksen und Weihnachtsternen sowie dem Angebot des Reitens oder Kutschfahrens einen Gewinn von 200 Euro erwirtschaftet. Die Schüler der Klasse 9K folgten dem Vorschlag ihrer Mitschülerin Alica Meyer, ihre erwirtschafteten 100 Euro dem Tierheim Burgdorf zu spenden. Die Klasse 8F2 spendete noch einmal 50 Euro, während weitere 50 Euro an die Opfer des Taifuns auf den Philippinnen (Kollekte des Buß- und Bettags-Schulgottesdienstes) ging.
Susanne Menges vom Tierheim Burgdorf freute sich über diese Spenden und bedankte sich herzlich bei den Schülern, die ihre Spende am 4. Dezember überreichten. „Im Katzenhaus mussten wegen einer Floh-Epidemie alle Gegenstände entsorgt werden, von dieser Spende schaffen wir neue Kratzbäume an“, so Menges.