Gruseliger Abischerz in Uetze

Eine riesige Spinne und Spinnenweben blockierten den Zugang. (Foto: Marion Arth)

„GruselkABInett“ war das Motto des diesjährigen Abi-Jahrgangs

UETZE (r/jk). „GruselkABInett“ – das ist das Motto des diesjährigen Abi-Jahrgangs des Gymnasiums unter den Eichen. Dementsprechend waren die Abiturienten bei ihrem Abi-Scherz am 14. Juni 2017 auch gekleidet und geschminkt.
Den Eingang zum Lehrerzimmer blockierte eine riesige Spinne und der Zugang zum Pausenhof und damit zur Schule war nur durch einen dunklen Tunnel voller Spinnenweben möglich. Danach erwarteten einen die Gruselgestalten. Im Beet zwischen dem Eingang des Gymnasiums und der Sporthalle lag für jeden Abiturienten ein Grabstein. Folgende Spiele, bei denen Lehrkräfte gegen Schüler antraten, gab es: Sackhüpfen, Eierlauf, Luft unter Wasser anhalten und Stopptanz. Wie zu erwarten gewannen die Schüler.
Bei ihrer Party auf dem Pausenhof verteilten die Abiturienten auch Süßigkeiten und zum Motto passende Muffins.
Die Elftklässler brauchten drei Stunden, um alle Spuren des Abistreiches zu beseitigen.