„Grüner Tisch“ diskutiert über Griechenland

Inge Charsoulas berichtet über ihre Erfahrungen

UETZE (r/jk). Der nächste „Grüne Tisch“ der Grünen Uetze findet am 25. Februar ab 19.00 Uhr in Mimmis Bistro, Kaiserstraße, Uetze, statt. Inge Charsoulas wird von ihren Erfahrungen in Griechenland berichten. Sie hat über 30 Jahre in Griechenland gelebt und ist seit anderthalb Jahren wieder in Deutschland.
Da Charsoulas unter anderem in der Zeit der Krise in Griechenland gelebt hat, sind besonders ihre Erfahrungen in dieser Zeit interessant: Wie waren die Reaktionen des Staates und der Bevölkerung auf die Überschuldung und die Vorgaben der Troika? Wie wurden in der Bevölkerung die Steuerhöhungen und Ausgabensenkungen aufgenommen? Wie wurden die Vorgaben gegenüber den Kommunen und Bürgern umgesetzt und wie sieht die Infrastruktur in Griechenland heute aus?
Inge Charsoulas nimmt zur Zeit am Programm „Politik braucht Frauen“ teil und ist Mentee der Ratsfrau Arifé Akcam-Hytrek.