Großer Anklang für etwas anderen Neujahrsempfang

Die Winterwanderung des SoVD Eltze fand regen Zuspruch. (Foto: SoVD Eltze)

SoVD Eltze startete mit Winterwanderung ins neue Jahr

ELTZE (r/jk). Viel Spaß hatten einige Abordnungen der Eltzer Vereine und Vereinigungen sowie die Eltzer Bürgerinnen und Bürger bei dem lockeren Neujahrsempfang, den der Ortsverband des SoVD erstmalig in dieser Form veranstaltet hatte.
Über 70 Teilnehmer zur Winterwanderung mit anschließendem Glühwein- und Bratwurstverzehr am Schützenheim freute sich der 1. Vorsitzende Hartmut Ebeling, der bei seiner Begrüßung nicht nur allen Teilnehmern ein glückliches gesundes neues Jahr wünschte, sondern auch anregte, diese lockere Form zu nutzen, um in den Gesprächsgruppen Ideen auszutauschen, die künftig für den Ort Eltze, insbesondere aber deren Gemeinschaft, von Nutzen sein sollten.
Tatsächlich war es dann auch eine harmonische Veranstaltung, in der auch Eltzer Bürger ins Gespräch gekommen sind, die sich sonst im Jahr kaum sehen. Alle Teilnehmer waren sich darüber einig, dass es schön wäre, wenn abwechselnd die Eltzer Vereine und Vereinigungen ähnliche Neujahrempfänge im Ort anbieten würden. „Eine große Chance für ein gemeinsames Miteinander der Vereine und Verbände, aber auch für unser Dorf“, meinte Hartmut Ebeling.