Fulminantes Turnspektakel zum Jahresabschluss

Engelsgleich schweben Annika Meyer und Maren Helling durch die Turnhalle. (Foto: Friesen Hänigsen)

Krönender Jahresabschluss der Hänigser Turnabteilung

HÄNIGSEN (r/jk). Die Turnabteilung des TSV Friesen Hänigsen bot ein fulminantes Spektakel zum Jahresabschluss 2011. In der zweieinhalbstündigen Show bot sich den Zuschauern ein Längsschnitt durch die gute Vereinsarbeit der größten Abteilung der Friesen. Von den Kleinsten beim Mutter-Kind-Turnen bis hin zu der männlichen Trimmgruppe zeigten die Teilnehmer, was sie seit Monaten einstudiert hatten. Zwischen den jüngsten und den ältesten Teilnehmern lag immerhin ein Altersunterschied von gut 70 Jahren.
Groß bejubelt wurden auch die Hänigser Showgruppen, die sich dieses Jahr erneut bis hin auf nationaler Ebene bei den Turner-Gruppen-Wettstreiten und Schüler-Gruppen-Wettstreiten einen Namen gemacht hatten. Alle sieben Wettkampfmannschaften boten eigens für die Weihnachtsshow eingeübte Auftritte – natürlich der Thematik entsprechend zu klassischer und moderner Weihnachtsmusik.
Insgesamt war die Show, die zum zweiten Mal durchgeführt wurde, ein voller Erfolg.