Friesen wandern auf den Brocken

Wanderung im Hochharz am 3. Juli

HÄNIGSEN (r/jk). Die Abteilung Wandern und Freizeit des TSV Friesen Hänigsen unternimmt am Sonntag, 3. Juli, auf vielfachen Wunsch eine Wanderung zum höchsten Berg des Harzes, zum Brocken.
Die Wanderung beginnt in Oderbrück und führt über den Dreieckigen Pfahl, Eckersprung und Götheweg hinauf zum Gipfel. Nach einer ausgiebigen Pause geht es hinunter nach Schierke. Die Strecke ist ca. 15 Kilometer lang und bergig. Wem die ganze Strecke zu lang erscheint, hat die Möglichkeit mit der Brockenbahn hinunter nach Schierke zufahren oder einfach nur in Schierke spazieren zu gehen. Bitte auf festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung achten. Rucksackverpflegung sollte dabei sein. Es bestehen aber auch Einkehrmöglichkeiten.
Sollte das Wetter schlecht sein, wird statt zum Brocken zum Rinderstall im Odertal gewandert. Diese Strecke ist nicht ganz so lang und auch nicht so schwierig (rund 12 Kilometer lang, kann aber noch verkürzt werden).
Aber an erster Stelle steht der Brocken. Die Anreise erfolgt mit dem Bus und los geht es um 7.45 Uhr vom Rubensplatz in Burgdorf und um 8.00 UIhr vom Schützenplatz in Hänigsen. Der Fahrpreis beträgt für Mitglieder 10,00 Euro und für Gäste 20,00 Euro. Anmeldungen bitte beim Wanderführer Friedhelm Imse (Tel. 05147-720198 oder per Mail hafrim@t-online.de).