Freibad-Saison in Uetze startet am 11. Mai

Die Sammelumkleiden für Schulklassen wurden von den Mitgliedern des Fördervereins frisch gestrichen und von Schülerinnen des Gymnasiums mit Schmetterlingen verziert. (Foto: Förderverein Freibad Uetze)

Party ohne Wasser im Becken, aber mit Wasser von oben

UETZE (r/jk). Der Förderverein Freibad Uetze und die Freibadgenossenschaft hatten zu einer Party im Uetzer Freibad aufgerufen. Eigentlich sollte der 27. April auch der erste Schwimmtag werden. Aber durch den langen Winter wurde daraus leider nichts. Viele Fliesen in den Schwimmbecken waren im Winter abgefallen. Neue Fliesen ankleben ist nur möglich, wenn es nachts nicht friert. Deshalb zogen sich diese Ausbesserungsarbeiten in die Länge. Mittlerweile kleben alle Fliesen an den Wänden, die Becken sind gestrichen und das Wasser läuft ein.
Die Jazz-Band Dixi Fire aus Braunschweig munterte die Feiergemeinde mit Liedern wie „In the Summertime“ auf. Denn am Veranstaltungstag für den Jazz-Frühschoppen regnete es unentwegt. Aber die rund 150 Gäste ließen sich vom Wetter nicht abschrecken und genossen es, sich nach dem langen Winter im Uetzer Freibad wieder zu sehen.
Endlich wieder schwimmen!
Am Sonnabend, 11. Mai, 10 Uhr, startet das Freibad Uetze, Bodestraße 11, in Uetze, dann auch tatsächlich in die Schwimmsaison 2013. Im Winter hat sich im Uetzer Freibad einiges getan. Die Badgenossenschaft und der Förderverein Freibad Uetze haben die Sanitär- und Duschräume renoviert und neu fliesen lassen. Die Lüftungsschächte der Traglufthallen wurden entfernt. In den Umkleidekabinen erwarten die Schwimmer neue Bänke und ein frischer Anstrich. Außerdem wurden die Sammelumkleiden für Schulklassen frisch gestrichen. Der Raum für die Mädchen wurde von sechs Schülerinnen des Gymnasiums Uetze mit bunten Schmetterlingen verziert.