Freibad lässt Hunde ins Schwimmbecken

2. Hundeschwimmen im Uetzer Freibad

UETZE (r/jk). Für Sonntag, 11. September, von 11.00 bis 15.00 Uhr, lädt das Uetzer Freibad, Bodestraße 11, zum zweiten Mal zum Hundeschwimmen ein. Nach dem Saisonabschluss, wenn das Chlor im Wasser komplett abgebaut ist, können die Vierbeiner das Wasser zum Planschen nutzen. Statt Kinderlachen und den üblichen Freibadgeräuschen klingt an diesem Tag ausnahmsweise das Bellen der Hunde über das Freibadgelände.
Alle regelmäßigen Schwimmer im Freibad Uetze brauchen keine Bedenken wegen der Wasserhygiene für 2017 zu haben. Das Wasser, in dem die Hunde schwimmen, wird komplett abgelassen. Die Becken werden ordentlich gereinigt und dann wird zur nächsten Saison ganz frisches Wasser zum Schwimmen, Tauchen und Springen eingelassen!
Das Badevergnügen ist an diesem Tag den Hunden vorbehalten. Herrchen und Frauchen können zwar mit ins Becken gehen, machen dies aber auf eigene Gefahr. Eine Schwimmaufsicht gibt es nicht. Der Eintritt kosten 0,50 Euro pro Fuß und Pfote. Weitere Infos finden Sie auf der Homepage des Uetzer Freibades unter www.freibad-uetze.de. Für die Verpflegung sorgt der Freibad-Kiosk.
Als zusätzliche Highlights kommen die Hundeschulen top dog aus Edemissen und Dogs College aus Burgdorf. Wer seinen Hund frisieren lassen möchte, bekommt ebenfalls am Aktionstag die Gelegenheit dazu. Das Team von Fressnapf aus Burgdorf wird mit einem Infostand und kleinen Überraschungen vorbei kommen. Und wer schon immer mal ein schönes Bild von seinem Vierbeiner haben wollte, kann die Angebote der professionellen Tierfotografin Juliane Meyer in Anspruch nehmen.