Elektro-Rollstühle und E-Bikes im Straßenverkehr

Gut besucht war die Veranstaltung des Seniorenbeirats Uetze. (Foto: Seniorenbeirat Uetze)

Infoveranstaltung des Seniorenbeirats Uetze war gut besucht

UETZE (r/jk). Gut besucht war die Informationsveranstaltung des Seniorenbeirats Uetze über Elektromobile, Elektrorollstühle und Pedelecs. Der Seniorenbeirat hatte in die Räume des DRK Uetze eingeladen.
Der Kontaktbeamte der Polizei, Carsten Görtzen-Griesbach, referierte über die unterschiedlichen Fahrzeuge und deren Teilnahme am Straßenverkehr. Dabei erfuhren die Besucher viel über die verschiedenen Zulassungen: Das zum Beispiel Fahrzeuge bis 6 Kilometer pro Stunde noch auf dem Fußweg fahren dürfen, schnellere aber nicht mehr. Auch welche Fahrzeuge versichert sein müssen und wie alt der Fahrer sein muss.
Nach dem Vortrag hatten die Anwesenden noch die Möglichkeit, dem Kontaktbeamten Fragen zu stellen, wovon reichlich Gebrauch gemacht wurde.