Eine Reise unter der Mitternachtssonne

Fantastische Augenblicke unter der Mitternachtssonne präsentieren Ulrike Hügel und Uwe Gohlke. (Foto: Ulrike Hügel)

Multivisionsvorführung von Ulrike Hügel und Uwe Gohlke

DOLLBERGEN (r/jk). Im Mai 2013 sind die Naturfilmer Ulrike Hügel und Uwe Gohlke aus Dollbergen zu einer fünfmonatigen Expedition zur Mitternachtssonne aufgebrochen. Während 80 Tagen nicht endender Helligkeit erlebten die beiden Abenteurer die subarktische Natur hautnah. Die Reise führte von den einsamen Urwäldern Finnlands zur schroffen norwegischen Eismeerküste im Osten und den steil aus dem Nordmeer aufragenden Bergen im Westen bis in die baumlosen Fjells und ursprünglichen Flusslandschaften des dünn besiedelten schwedischen Lapplands.
In einer Live-Multivisionsvorführung am Freitag, 21. November, ab 19.00 Uhr im Gasthaus Höbbel, Alte Dorfstraße 35, Dollbergen, dokumentieren die Reisenden den ohrenbetäubenden Lärm riesiger Vogelkolonien – aber auch die majestätische Stille jahrtausendealter Gletscher. Sie zeigen unerwartet facettenreiche Ortschaften an der Nordmeerküste und atemberaubende Natur, in der sie auf mehrtägigen Trekkingtouren auch frei lebenden Rentieren begegnet sind. Und sie berichten über das ungewohnt zeitlose Gefühl einen 80 Tage andauernden Tag zu erleben.
Ulrike Hügel und Uwe Gohlke stehen nach der Vorführung gerne für Fragen zur Verfügung. Die Video-DVDs zum Thema können bei Interesse nach der Veranstaltung käuflich erworben werden. Weitere Informationen: www.Ulrike-Hügel.de
Der Eintritt zur Vorführung kostet acht Euro, ermäßigt sieben Euro. Reservierung unter Email: augenblicke@uhuegel.de oder unter Tel. 05177/5063 624.