Ein Lehrgang zum Jubiläum

Samurai Burgdorf feiert 50-jähriges Bestehen

BURGDORF/UETZE (r/jk). Ende April veranstaltete der Samurai Burgdorf einen Jubiläumslehrgang, eine von vielen Veranstaltungen um das 50-jährige Bestehen des Vereins im November zu feiern. Gleichzeitig war es auch die Begrüßung für die neuen Uetzer Mitglieder des Vereins.
Die Mitglieder des Karate Vereins Gorin-No-Sho Uetze hatten sich für eine Fusion mit dem Samurai Burgdorf ausgesprochen und so wurde der Jubiläumslehrgang mit Großmeister Andreas Modl (7. Dan American Karate System) und dem Burgdorfer Karatetrainer Heiko Frömmert (5. Dan Karate) auch für die Begrüßung der neuen Mitglieder im Samurai Burgdorf genutzt.
Über zwei Tage standen die Themen Selbstverteidigung und American Karate System mit Andreas Modl auf dem Programm. Auch Heiko Frömmert ließ es sich nicht nehmen, eine Einheit in seinem Spezialgebiet, dem Kyusho Jitsu, zu geben. Hierbei handelt es sich um die Kunst der Vitalpunkte. Ziel ist es, das eine Beeinträchtigung des Körpers des Gegners hervorgerufen wird. Dank der hervorragenden Referenten und dem vielfältigen Themenangebot hatten alle Teilnehmer ein lehrreiches Wochenende mit vielen neuen Eindrücken.