Eifrige Blutspender in Hänigsen ausgezeichnet

Herta Klünder bekommt von Elisabteh Hartjen (rechts) vom DRK Hänigsen einen kleinen Präsentkorb überreicht. (Foto: DRK Hänigsen)

Neue DRK-Blutspendetermine ab 2013 in Hänigsen

HÄNIGSEN (r/jk). Beim letzten Blutspendetermin des DRK Hänigsen in diesem Jahr konnte der Vorstand zwei eifrige Blutspender für ihren steten Einsatz ehren. Herta Klünder spendete zum 90. Mal Blut beim DRK. Auch Sigrid Kössler hat im November beim Ortsverein ihre 70. Blutspende absolviert. Für ihren unermüdlichen Einsatz bekamen sie als kleines Dankeschön einen Korb überreicht. Das DRK Hänigsen bedanke sich ausdrücklich für diesen unermüdlichen Einsatz.
Wer den beiden nacheifern möchte, kann dies im nächsten Jahr gerne tun. Die Blutspendetermine stehen schon fest. An folgenden Dienstagen kann jeweils von 16.00 bis 19.30 Uhr im Bürgerschützenheim Blut gespendet werden: 9.April, 16. April, 9. Juli, 19. November und 26. November 2013. Spenden dürfen alle gesunden Personen im Alter zwischen 18 und 68 Jahren (mit einem Mindestkörpergewicht von 50 Kilogramm). Frauen können viermal in 12 Monaten, Männer sogar sechsmal innerhalb von 12 Monaten Blut spenden. Für Erstspender liegt die Altersgrenze bei 60 Jahren. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Abstand von mindestens acht Wochen liegen. Über die Zulassung zur Blutspende entscheidet der auf dem Blutspendetermin anwesende Arzt. Das DRK Hänigsen bereitet wie immer ein schmackhaftes Büfett für die Freiwilligen vor.