DRK Hänigsen informiert über Palliativmedizin

Vortrag von Hausarzt Ekkehart Lummert

HÄNIGSEN (r/jk). In der monatlichen Veranstaltungsreihe des DRK Hänigsen steht für den Monat Oktober ein Vortrag eines niedergelassenen Hausarztes auf dem Programm. Am Dienstag, 9. Oktober, ab 15 Uhr wird Ekkehart Lummert über das Thema „Palliativmedizinische, häusliche Sterbebegleitung“ referieren.
Die Palliativmedizin ist eine aktive, ganzheitliche Behandlung von Patienten mit einer fortgeschrittenen Erkrankung und einer begrenzten Lebenserwartung. Eine Behandlung kann in den sogenannten Hospizen erfolgen, aber auch zu Hause, wo die Lebensqualität, also die Wünsche, Ziele und das Befinden des Patienten im Vordergrund der Behandlung stehen. Auch auf die Rolle der Angehörigen, die bei dieser Begleitung eine große Rolle spielen, wird eingegangen.
Im Anschluss des Vortrages gibt es wie immer Kaffee und Kuchen und die Möglichkeit, sich über das Thema auszutauschen und Fragen zustellen. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr im Haus am Pappaul und ist auch für Nichtmitglieder offen.