Der Mitgliederstand bleibt stabil

Der 1. Schriftführer Detlef König begrüßt Sonja Wedemeyer und Heinz Meyer. Auch die Vorsitzenden Antje und Henning Meyer (von links) freuen sich über die neuen Mitglieder. (Foto: Riedel Hänigsen)

Bergmannsverein Riedel Hänigsen blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

HÄNIGSEN (r/jk). Zur Jahreshauptversammlung des Bergmannsvereins ‚Riedel’ Hänigsen konnte der 1. Vorsitzende Henning Meyer zahlreiche Mitglieder begrüßen. Willkommen heißen konnte er auch das Ehrenmitglied Dr. Rudolf Kokorsch.
Meyer freute sich, dass der Mitgliederstand in den letzten Jahren stabil gehalten wurde, obwohl das Werk schon vor 20 Jahren geschlossen wurde. Der Verein hat jetzt 124 Mitglieder, wovon 21 Kameraden 80 Jahre und älter sind. Während der Versammlung konnten fünf neue Mitglieder aufgenommen werden: Manfred Berg, Heinz Meyer, Sonja Wedemeyer, Hendrik Meyer und Klaus Rumphorst.
Weiter konnte der 1. Vorsitzende von zahlreichen Teilnahmen an Veranstaltungen berichten. Beim Vereineschießen der Bürgerschützen konnte eine Mannschaft den 2. Platz erreichen und Kurt-Albert Stadelmann sogar den Pokal des besten Einzelschützen mit nach Hause nehmen.
Die 1. Vorsitzende des Spielmannszuges, Michaela Sacher, teilte der Versammlung mit, dass die Spielleute viele Spieltermine wahrgenommen und auch einige Aktivitäten wie eine Tagesfahrt nach Hamburg durchgeführt hatten. Der Spielmannszug hat zurzeit 51 Mitglieder, wovon 24 aktiv an den Auftritten teilnehmen. Geplant sind für das Jahr 2017 ein Besuch im 4G-Park in Wathlingen, ein Spielenachmittag, das Konzert am 29. Oktober und als Höhepunkt wieder ein Zapfenstreich mit dem Feuerwehrmusikzug Burgdorf-Hänigsen vor dem Celler Schloss.
In diesem Jahr fand eine Wahl statt. Renate Meyer wurde zum Ersatzkassenrevisor gewählt.
Eine Treuenadel und Urkunde konnte der 1. Vorsitzende Henning Meyer zahlreichen Mitgliedern überreichen. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Henning Meyer, Volker Liebelt und Hans Illgner geehrt. Auf 40 Jahre Mitgliedschaft kann Dr. Hans Schneider zurückblicken und Horst Röver sogar auf 60 Jahre Vereinszugehörigkeit.
Am Ende der Versammlung gab der 1. Vorsitzende noch folgende Termine bekannt: Am 10. Juni den Niedersächsischen Landestscherper in Othfresen, am 12. August die Sommerversammlung am Kuhlenberg und am 9. Dezember die Barbarafeier im Sandkrug. Es soll in diesem Jahr wieder der Heimatfilm „Bei uns zu Hause in Hänigsen“ gezeigt werden. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben. Außerdem möchte der Spielmannszug am „Tag der Niedersachsen“ mit den Bergleuten teilnehmen, der am 3. September in Wolfsburg stattfindet.