Concordia Schwüblingsen setzt „Verjüngungskur“ weiter fort

Die Ehrung der langjährigen Mitglieder im Gesangverein Concordia Schwüblingsen. (Foto: Concordia Schwüblingsen)

Jahreshauptversammlung des Gesangvereins

SCHWÜBLINGSEN (r/jk). Der Gesangverein Concordia Schwüblingsen hat ein sehr gutes Jahr hinter sich, konnte die 1. Vorsitzende Claudia Fricke während der gut besuchten Jahreshauptversammlung berichten.
Unter anderem gab es zwei große Konzerte im Sommer, die sehr gut angenommen wurden und auch den Mitwirkenden viel Spaß gemacht haben. Die Entwicklung des Gesangvereins ist sehr positiv. Es konnten neue Mitglieder gewonnen werden, die den Chor weiter verjüngt haben und größtenteils auch als aktive Sänger dabei sind.
Die 1. Vorsitzende begrüßte Jürgen Sladeczek vom Kreissängerbund, der in diesem Jahr einige Ehrungen vornehmen durfte. Besonders zu erwähnen sind hier die Mitglieder Erna Günther, Jutta Spötter und Adolf Dralle, die für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt wurden. Für 60 Jahre aktive Mitgliedschaft wurde Ernst Fricke ausgezeichnet, der unter anderem auch lange Zeit als 2. Vorsitzender tätig war. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Irmtraud Fricke gedankt und Dr. Katja von Dörnberg erhielt eine Ehrung für 10 Jahre.
Für dieses Jahr plant der Chor ein „Singen am Lagerfeuer“, das die Menschen zum Zuhören aber vor allem auch zum Mitsingen einladen soll. Mit diesen positiven Ausblicken geht der Chor ins Jahr 2014.