Bei den Lichtpunktkindern gab es die meisten Starter

Vereinsmeister 2016 der Jugendabteilung des SV Altmerdingsen

ALTMERDINGSEN (r/jk). Während der Jahreshauptversammlung des SV Altmerdingsen Ende Januar wurden auch die Jugend-Vereinsmeister 2016 durch die beiden Schießsportleiter Jens Warmbold und Maik Zamzow verkündet.
Bei den Lichtpunktkindern gab es die meisten Starter und eine neue zusätzliche Disziplin. Denn aufgrund der Unterstützung des Sparkassensportfonds konnte im Jahr 2015 eine neue Lichtpunktanlage, bestehend aus einem Gewehr und einer Pistole, angeschafft werden. Die Lichtpunktpistole entwickelte sich zwischenzeitlich zum Liebling des Schützennachwuches und so wurde auch in dieser Disziplin ein Vereinsmeisterschießen durchgeführt.
Vereinsmeister mit dem Lichtpunktgewehr wurde Thies Overmann mit 142 Ring, gefolgt von Johanna Ida Fricke, Leni Zamzow, Emran Gashi, Bela Degotschin, Leon Schikorra, Ragnar Marquardt und Lucy Warmbold.
Thies Overmann konnte sich aber noch einen 2. Vereinsmeistertitel sichern, nämlich mit der Lichtpunktpistole mit 149 Ring. Auch hierbei ging Platz 2 an Johanna Ida Fricke. Weiterhin platzierten sich Nora Zamzow, Leni Zamzow, Emran Gashi, Ragnar Marquardt, Til Gundelbacher und Leon Schikorra.
Im Bereich Luftgewehr Auflage Schüler gab es nur drei Teilnehmer. Jennifer Töpperwien konnte sich mit 185 Ring gegen Thea Leonie Overmann und Jolina Warmbold durchsetzen und sich damit den Vereinsmeistertitel 2016 sichern.
Weiterhin starteten im Bereich Luftgewehr Auflage Jugend noch zwei Schützinnen. Hier erreichte Rieke Bonde mit 194 Ring den Vereinsmeistertitel und verwies Mailin Warmbold damit auf Platz 2.