Ballspielhalle bis zu den Herbstferien gesperrt

Notfallplan für die Übungsgruppen

HÄNIGSEN (r/jk). Die Ballspielhalle in Hänigsen bleibt nach einem Wasserschaden, der bei einem Unwetter während der Bauarbeiten auftrat, voraussichtlich bis Ende der Herbstferien gesperrt. Hiervon sind fünf Kinderturn- und vier Wettkampfgruppen sowie die Faustball- und die Trimmgruppe der Männer des TSV Friesen Hänigsen betroffen. Für diese Übungsgruppen gilt der Notfallplan der letzten drei Monate mit den eingeschränkten Übungszeiten im Gymnastikraum und in der alter Schulturnhalle weiterhin.
Die Turnabteilung TSV Friesen Hänigsen bedauert diese Entwicklung. Hoffentlich werden die Bauarbeiten zügig fortgesetzt, damit alle ihre alten Übungszeiten bald wieder nutzen können.