Anmeldungen auf konstant hohem Niveau

Der neue und alte Vorstand des Vereins Waldkindergarten (v.l.): hinten Torben Bock, Nancy Gummelt, Anja Hoppe; Mitte Svenja Blank, Dr. Malte Butzlaff, Benjamin Claaßen, Annika Leiner; vorne: Nina Verhoeven, Jessica Kobbe. (Foto: Waldkindergarten Uetze)

Mitgliederversammlung des Vereins Waldkindergarten Uetze

UETZE (r/jk). Während der vergangenen Mitgliederversammlung des Waldkindergartens Uetze in der „Olen Dorpschaule“ in Uetze wurde berichtet, dass dem Verein derzeit 71 Mitglieder angehören.
In den Einrichtungen des Vereins werden zur Zeit 15 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren im Waldkindergarten „Grashüpfer“ und 14 Kinder im Alter von ein bis zwei Jahren in der Krippe „Fuhsestrolche” betreut. Die Anmeldungen für zukünftige Betreuungsplätze sind konstant auf hohem Niveau.
Insgesamt acht Mitarbeiterinnen betreuen die Kinder in den Einrichtungen. Seit dem Wechsel der langjährigen Leitung Sandra Schmidt im vergangenen Sommer ist das Team im Waldkindergarten seit August 2016 wieder komplett. Zudem werden die Mitarbeiterinnen regelmäßig von Praktikanten unterstützt.
Der Verein arbeitet eigenständig, erhält jedoch von der Gemeinde Uetze einen Betriebskostenzuschuss. Aus diesem Grund werden auch die Gebühren für die Betreuung in Kindergarten und Krippe zum 1. August 2017 erhöht. Dazu erläuterte Martin Klages, Ratsmitglied der Gemeine Uetze und langjähriges Vereinsmitglied des Waldkindergartens, die Gründe der Gebührenerhöhung für alle Anwesenden.
Ausflüge in die Welt der Kinder boten die Berichte der Einrichtungsleiterinnen Claudia Rönick (Grashüpfer) und Julia Blanke (Fuhsestrolche). Sie gaben Einblicke über den Alltag der Kinder sowie aktuelle Projekte, Themen und Besonderheiten.
Um das Gemeinschaftsgefühl der örtlich voneinander getrennten Einrichtungen zu stärken, wird in diesem Jahr erstmalig ein gemeinsames Frühlingsfest stattfinden.
Auf Grundlage des Vorstandsberichtes und der Kassenprüfung wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Im Anschluss wurde der Vorstand neu gewählt. 1. Vorsitzender bleibt Benjamin Claaßen, das Amt des 2. Vorsitzenden übernimmt der vorherige Kassenwart Dr. Malte Butzlaff. Er löst Torben Bock nach zweijähriger Amtszeit ab. Die ebenfalls neu zu besetzenden Ämter der Kassenwartin und Schriftführerin werden von Anja Hoppe und Nancy Gummelt bekleidet. Nina Verhoeven scheidet aus dem Vorstand aus. Die Beisitzerinnen Jessica Kobbe, Svenja Blank und Annika Leiner wurden wiedergewählt.
Aufgrund der guten Anmeldesituationen und der großen Zufriedenheit bei Eltern, Kindern und Erzieherinnen kann der Verein optimistisch in die Zukunft blicken.
Weitere Informationen zum Waldkindergarten Uetze gibt es im Internet unter www.waldkindergarten-uetze.de.