Alte Handys werden gesammelt

HÄNIGSEN (jk). Das Freibad Hänigsen wird zur Sammelstelle für Handy-Recycling. Wer zuhause noch ein, zwei oder mehrere Handys liegen hat, die er nicht mehr benötigt, sollten sie sie jetzt ins Freibad Hänigsen bringen. Denn dort werden sie ab sofort gesammelt und dem fachgerechten Recycling zugeführt.
Initiator der bundesweiten Sammelaktion ist der NABU. Die Ortsgruppe Burgdorf, Uetze, Lehrte erhält aus dieser Aktion pro Handy drei Euro. Der Erlös kommt zu 100 Prozent dem NABU-Naturschutzprojekt „Untere Havel“ zugute.
Weitere Informationen über das Projekt erhalten Interessierte an der Freibadkasse oder unter www.nabu-burgdorf-uetze.de.
Über den Fortgang der Aktion wird stets aktuell auf www.dasfreibad.de berichtet.