AfA Uetze erfolgreich gegründet

Thordies Hanisch (2.v.r.), Landtagskandidatin der SPD, gratuliert Michael Miethe zur Wahl als einer der beiden Sprecher der AFA Uetze. (Foto: SPD Uetze)

Stärkung der Rechte von Arbeitnehmern

UETZE/HÄNIGSEN (r/jk). Zahlreiche interessierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer hatten sich im Restaurant La Selina in Hänigsen versammelt, um die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) zu gründen. Der 2.Vorsitzende der SPD in Uetze, Michael Miethe, begrüßte die Anwesenden und die Landtagskandidatin der SPD, Thordies Hanisch.
Nach der allgemeinen Begrüßung ging Michael Miethe auf die nun anstehenden Aufgaben der AfA ein. So hat man sich als Ziel folgendes gesetzt: Stärkung der Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Gleichstellung von Frauen im Arbeitsleben, Zusammenarbeit mit den örtlichen Gewerkschaften, Einflussnahme auf die politischen Gremien, aktiv vor Ort sein und Information rund um die Arbeit.
Bei der anschließenden Wahl zu ihren Sprechern wurden Torsten Saenger und Michael Miethe von den anwesenden Teilnehmern einstimmig gewählt.
Als ersten öffentlichen Termin der AfA ist der 1. Mai geplant. Man nimmt dort auf Einladung des DGB Ortsverbandes Burgdorf/Uetze an der Mai-Veranstaltung teil. Am 31. Mai ist am Bahnhof Dollbergen ein Infostand geplant. Auch dort wird man mit dem DGB Ortsverband Burgdorf/Uetze zusammenarbeiten.