Änderung bei der Uetzer Altkleidersammlung

Uetze und die Ortsteile werden nicht angefahren

UETZE (r/jk). Aufgrund der bisher so nicht vorhersehbaren Lage in der Flüchtlingssituation wurde schon eine große Menge an Altkleidern zum Gelben Haus in Hänigsen gebracht. Daher hat sich das Deutsche Rote Kreuz, Ortsverein Uetze, entschlossen, eine Änderung bei der für den 26. September geplanten Altkleidersammlung vorzunehmen.
Es wird nunmehr darum gebeten, alle gespendeten Kleidungsstücke, Bettwäsche, Schuhe usw. direkt in die Räume des Ortsvereins Uetze, Praklastraße 1, Uetze, zu bringen. Dort werden in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr die Helferinnen und Helfer die Säcke und Kartons dann direkt vor Ort annehmen.
Es werden also diesmal nicht – wie es ursprünglich geplant war – der Ort Uetze und die einzelnen Ortsteile angefahren. Der Ortsverein Uetze hofft trotz der Änderung auf viele Altkleider-Spenden und bedankt sich schon im Voraus bei allen Spenderinnen und Spendern für die Mithilfe.