40 Uetzer Jungforscher in der Uni

Die Schüler durften sich im Großen Hörsaal umsehen. (Foto: Marion Arth)

5. Jahrgang des Gymnasiums besuchte die Kinder-Uni

UETZE (r/jk). Die Forscherkinder des Gymnasiums mit Dr. Frauke Perl, Verena Everding und Thomas Schulz besuchten am 24. Januar die Kinder-Uni in Hannover.
„Warum frisst die Kuh so gerne Gras?“ war das Thema über das Professor Dr. Gerhard Breves an der Tierärztlichen Hochschule in Hannover die Kinder informierte. Zu den Vorlesungen der Kinderuni kommen im Schnitt jeweils 450 Mädchen und Jungen, die durch diese Veranstaltung die Möglichkeit bekommen, eine Hochschule und einen Hörsaal von innen zu betrachten und Studentenleben hautnah zu erleben. Zusätzlich bekamen alle Teilnehmer einen Vorlesungsausweis, der beim Eintritt abgestempelt wurde.
Für die begleitenden Erwachsenen wurde eine Direktübertragung aus dem großen Hörsaal organisiert – denn der Eintritt war für alle über 12 Jahren verboten. Im Anschluss an die Vorlesung hat Professor Breves den Kindern Gelegenheit gegeben, Fragen zum Thema zu stellen – was viele der jungen Zuhörer enthusiastisch nutzten und das Thema noch einmal auf eine breitere Basis stellten.
Vielleicht werden unsere jungen Forscher in neun Jahren wieder dort im großen Hörsaal der Pathologie sitzen? Den Weg zur TiHo kennen sie ja jetzt.
Abschließend einen herzlichen Dank an alle Eltern, die die Aktion begleitet und unterstützt haben.