Kapelle Thönse

„Verschlumpfte Weihnachten“

Birgit Schröder
Birgit Schröder | am 14.12.2016 | 4 mal gelesen

THÖNSE (bs). Fast schon traditionell findet am 4. Advent, Sonntag 18. Dezember, um 18.00 Uhr in der Thönser Kapelle ein Jugendgottesdienst statt. Beim „etwas anderen Krippenspiel“ werden dieses Mal die Schlümpfe die Geschichte rund um Weihnachten erzählen und spielen. Die Musik übernimmt die Kirchenband Ackersalat. Jung und Junggebliebene sind herzlich eingeladen.

Empfang in der Kapelle

Birgit Schröder
Birgit Schröder | am 06.01.2016 | 37 mal gelesen

THÖNSE (bs). Am Samstag, 9. Januar, um 18.00 Uhr findet in der Kapelle Thönse ein Abendgottesdienst statt. Anschließend ist ein Neujahrsempfang für die Gottesdienstteilnehmer mit Glühwein, Sekt, warmen Getränken und Knabbereien geplant.

Jugendgottesdienst in Thönse

Birgit Schröder
Birgit Schröder | am 13.12.2015 | 32 mal gelesen

THÖNSE (bs). Zum wiederholten Mal lädt die Jugend der Kirchengemeinde St. Marcus zu einem Jugendgottesdienst in die Kapelle nach Thönse ein. Am 20. Dezember um 18.00 Uhr können sich Menschen aller Generationen auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. ,,Neben moderner Musik erwartet die Besucher auch ein etwas anderes Krippenspiel“, so Jonas-Christian Kurtze, der neben Pastorin Reni Kruckemeyer-Zettel und einigen...

Konzert in der Kapelle Thönse

Birgit Schröder
Birgit Schröder | am 16.12.2013 | 60 mal gelesen

THÖNSE (bs). Zu einem Weihnachtskonzert lädt das aus drei Sängerinnen bestehende Vokal Ensemble „Vokal Couch“ am Donnerstag, 19. Dezember, um 19.30 Uhr in die Thönser Kapelle ein. Mit Liedern und Texten möchte das Ensemble auf das Fest einstimmen.

Lesung in der Kapelle

Birgit Schröder
Birgit Schröder | am 10.11.2012 | 192 mal gelesen

THÖNSE (bs). Die St. Marcus-Kirchengemeinde Wettmar lädt am Freitag, 16. November, um 18.30 Uhr wieder zu einer Lesung in die Kapelle Thönse ein. Zu Gast ist die Autorin Ruth Hellmann aus der Wedemark, die lustige und besinnliche Geschichten lesen wird. Der Eintritt ist frei, Spenden am Ausgang würde die Kirchengemeinde freuen.