Tozo Automobile neu in der Achardstraße 25a in Sehnde

Bieten den Kunden von Tozo-Automobile am neuen Standort in der Achardstraße 25a in sehnde noch mehr Service: Geschäftsführer Sulaiman Tozo (rechts), Andrea Höfig und Werkstattmeister Vitali Pankow (links). (Foto: Dana Sulyovszki-Noll)
Sehnde: Tozo Automobile |

Ein Beitrag von Dana Sulyovszki-Noll: KFZ-Reparaturen sowie An- und Verkauf bilden die Schwerpunkte

SEHNDE (dno). Seit 1. Juni 2014 ist Tozo Automobile nun in der Achardstraße 25a in Sehnde zu finden. Geschäftsführer Sulaiman Tozo führt hier einen KFZ-Meisterbetrieb mit drei Mitarbeitern. Vitali Pankow ist Werkstattmeister und wird von John Tozo als Geselle unterstützt. Andrea Höfig koordiniert und organisiert alle Büroarbeiten.
KFZ-Reparaturen für Fahrzeuge aller Art – vom Kleinwagen bis hin zur Luxuskarosse – bilden den Schwerpunkt bei Tozo Automobile. Dabei ist die Firma nicht auf bestimmte Marken spezialisiert. An- und Verkauf von PKW`s, Wohnwagen, Unfallwagen und vor allem Transporter bilden ein weiteres Standbein. Fahrzeugreinigungen und Reifenservice gehören ebenfalls zum Leistungsumfang. Ein weiterer Servicebereich sind bei Tozo Automobile die Fahrzeugüberführungen, die komplett vom Abholen bis zur Anmeldung abgewickelt werden. Dabei werden die Kunden auch bei Finanzierungswünschen und Inzahlungnahme von Fahrzeugen beraten und unterstützt.
Bereits 1999 zog Sulaiman Tozo nach Sehnde. Nach einem kurzen Abstecher mit seiner KFZ-Firma nach Hohenhameln-Clauen zog es den gebürtigen Syrer im Oktober 2012 wieder nach Sehnde zurück. Hier führte er gemeinsam mit seinem Bruder Faiz Tozo in der Lehrter Straße 19a „Marcel Automobile“.
Nach der Fertigstellung der neuen Räumlichkeiten in der Achardstraße konnte Sulaiman Tozo dann am 1. Juni 2014 Büro und Werkstatt einweihen. Sein Bruder führt weiterhin den Autohandel in der Lehrter Straße 19a in Sehnde weiter.
Sulaiman Tozo fühlt sich sehr wohl in Sehnde. Hier hat er nun Firma und Wohnhaus an einem Platz. Der Vater von vier Kindern, drei Söhnen und einer Tochter, freut sich über seine Stammkundschaft und schätzt jeden neuen Kunden. In Sehnde hat er viele Freunde und Bekannte und genießt das ländliche Wohnen und Arbeiten.
Schon als Kind war er autobegeistert. Da lag es nahe, dass er als junger Mann seine Interessen und Fähigkeiten im Berufsleben umsetzt.