GEKO sorgt für ein angenehmes Klima zu Hause

v.l. Heinrich Jörg Matthies, Ehefrau Gundula Matthies und Markus Schützmann von GEKO mit einem Dämmstoff auf dem Gelände von GEKO. (Foto: Dana Noll)

Der richtige Dämmstoff vom Fachbetrieb aus Sehnde

SEHNDE (dno). Die Firma GEKO in Sehnde ist breit aufgestellt. Bau- und Dämmstoffe sowie Einblassysteme werden von den drei Mitarbeitern und den Geschäftsführern, Gundula und Heinrich Jörg Matthies vertrieben.
Hier in der Breiten Straße 10A befindet sich auch das neue Büro der Firma. Seit 1997 gibt es GEKO, zunächst in der Wedemark ansässig und seit 2001 in Sehnde. Von 8 Uhr bis 19 Uhr findet sich hier immer ein kompetenter Ansprechpartner im Bereich alternativer Baustoffe. Ein großes Lager von über 1.000 Quadratmetern auf dem Gelände des Straßenbahnmuseums in Wehmingen beherbergt die Lagerware. Hier befinden sich auch das Einblasstudio und das Schulungszentrum für Einblasdämmungen.
Besonders in der kalten Jahreszeit ist eine gute Dämmung und ein angenehmes Raumklima für das Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden wichtig. GEKO handelt mit natürlichen Baustoffen die genau das bewirken. Egal ob gewerbliche Nutzer oder private Hobbyhandwerker: Hier werden sie fachgerecht beraten und beim Ausbau unterstützt.
Dabei steht eine große Palette an verschiedenen Baustoffen zur Auswahl. Hanf, der einzige Dämmstoff, der keine Zusatzstoffe besitzt, ist 100% Öko, da er in der Wachstumsphase weder Dünger noch Chemikalien benötigt. Er lässt sich gut verarbeiten, ist schwer entflammbar und hat hervorragende Klimaeigenschaften und ist als loses Material oder auch in Mattenform erhältlich.
Zellulose, hergestellt aus recyceltem Zeitungspapier, ist preiswert und hat natürliche Eigenschaften. Es ist klimaregulierend und wird mit Hilfe einer Einblasmaschine schnell und mit wenig Aufwand in das Bauobjekt eingebracht. Auch Lehmprodukte, Holzfaserdämmstoffe, Kerndämmstoffe sowie Folien und Klebstoffe für die Erstellung der Luftdichtigkeitsebene sind hier erhältlich.
Alle Baustoffe bei GEKO sind geprüft und haben die Baustoffzulassung vom DIBT. Die Einblasdämmstoffe werden von zertifizierten Fachfirmen verarbeitet. Dies übernimmt ebenfalls GEKO oder einer der Partnerbetriebe in Norddeutschland. Die anderen Produkte sind auch für ungelernte Bauherren kinderleicht zu verarbeiten. Auch Maßanfertigungen der Hanfmatten sind möglich.
Um eine qualitativ hochwertige Dämmung zu gewährleisten, braucht man Verarbeitungsbetriebe und Händler, die ihr Handwerk verstehen. Aktuell werden im Dezember in Zusammenarbeit mit der Firma GUTEX im Schulungszentrum in Wehmingen theoretische sowie praktische Einblicke in die Welt der Holzfaser Einblasdämmung gegeben. Nach erfolgreicher Beendigung überreicht GEKO die Zertifikate und berechtigt damit zum fachgerechten Umgang mit den Einblasmaschinen.
GEKO Dämmsysteme befindet sich in der Breiten Straße 10A, in 31319 Sehnde. Von 8 Uhr bis 19 Uhr ist das Team täglich unter 05138-1322 erreichbar. Unter www.geko-bau sind im Internet weitere Informationen verfügbar.