Die Auszubildenden von EDEKA Jacoby Sehnde waren gleich dreimal für den Award nominiert

Das Team EDEKA Jacoby Sehnde, Vorjahressieger im Azubi Award, schaffte es, in gleich drei Kategorien erneut nominiert zu werden - einen erneuten Sieg gab es bei harter Konkurrenz aber nicht. (Foto: Dana Noll)
Sehnde: EDEKA Markt Jacoby |

Ein Beitrag von Dana Noll - Die Titelverteidiger gingen auch beim U21 Team Wettbewerb 2016 wieder an den Start

HANNOVER/SEHNDE(dno). EDEKA Minden-Hannover hat zum zehnten Mal den U21 Team Award an ihre besten Azubis verliehen. Etwa 2.000 Gäste waren bei der Preisverleihung im Hannover Congress Centrum mit dabei als es hieß, „Die Gewinner sind . . .“
Leider diesmal nicht das Team EDEKA Jacoby Sehnde. Die Titelverteidiger aus dem letzten Jahr schafften es aber dennoch, gleich in drei Kategorien - Themenumsetzung, Creative PR und Gesamtsieg - nominiert zu sein.
Beim U21 Team Award im September 2014 hatten sie etwa 1.300 Azubis aus 133 Märkten aus dem Rennen geschlagen. Unter dem Motto „Backwaren auf 1000 und eine Art“ präsentierten sie sich kreativ, gut organisiert und absolut professionell.
Auch in diesem Jahr führten die neun Auszubildenden unter dem Motto „Gesund und schnell – das Street Food Festival“ vier Tage lang eigenverantwortlich Aktionen im Markt durch, inklusive Planung, Organisation, Umsetzung und Dokumentation.
So gab es am 17. Februar zum Auftakt einen Aktionstag mit der Kita „Ladeholz“ Sehnde und der 3. Klasse der Grundschule Hämelerwald, mit denen leckere Gerichte to go wie Kohlrabi- und Süßkartoffelpommes zubereitet wurden. Dazu gab es gesunde Smoothies und selbstgemachten Ketchup ohne Zucker.
Der nächste Tag stand ganz im Zeichen von „Superfood“: Porridge, Frühstücksguacamole aus frischen Avocados, Goji-Beeren, gerollte und gefüllte Toasts sowie Lassis (Joghurtdrinks) und Smoothis begeisterten die Kund/innen. Mit einem Streetfood-Battle ging es in den Endspurt.
Zwei Teams traten gegeneinander an und die Kund/innen konnten per Klebepunkte den Sieger bestimmen. Zur Verkostung gab es an verschieden Ständen Pulled Pork Burger, Steakbrötchen, Taccos, asiatische Suppen und Crepes.
Seit mehr als zehn Jahren bietet EDEKA den „Machern von morgen“ die Möglichkeit im Rahmen des U21 Nachwuchswettbewerbs, in ihrem Markt die Verantwortung zu übernehmen. Mit 194 teilnehmenden Märkten gab es in diesem Jahr einen Anmelderekord!
40 Juroren, darunter auch Günther Jacoby, bewerteten Kreativität und Umsetzung. Im HCC gab es zur Preisverleihung wieder ein Spektakel aus Laser- und Lichtshow, Tanz, Akrobatik und Comedy - zum zweiten Mal mit DESIMO, der unterhaltsam durch die vier Stunden moderierte.
In neun Kategorien konnte man (Frau!) sich beweisen. Neu dabei, „Klein, aber oho“, hier konnten sich Märkte beweisen, die mit drei oder weniger Azubis an den Start gingen. Als prominenter Gast-Laudator agierte Reiner Calmund, der den Azubis vom EDEKA Center Knauer in Bremerhaven den Award in der Kategorie „Dreh` Dein Ding“ überreichte. Gesamtsieger und damit Nachfolger des Teams EDEKA Jacoby in Sehnde wurde das EDEKA Center Braunschweig.
„Ihr habt mit viel Teamgeist, Ideenreichtum und Begeisterung für das Thema sehr viel Kreativität bewiesen und tolle Aktionen auf die Beine gestellt“, lobte die Jury.