Bayerische Woche in der DRK-Tagespflege Sehnde

Mal was ganz anderes: Auf bayerische Art genießen konnten die Teilnehmer/innen der DRK-Tagespflege Sehnde, deren Mitarbeiter die Spezialitäten in landestypischer Tracht servierten. (Foto: DRK Tagespflege)

Mit Themenmenue, Musik und Mitmachaktionen

SEHNDE (r/kl). In der DRK-Tagespflege Sehnde stand eine ganze Woche unter dem Motto „Bayerische Lebensart“.
Neben Haxen, Leberkäse und Weißwürstchen gab es im Laufe der Woche auch leckeres Sauerkraut und natürlich köstliche Klöße sowie viele weitere typische, traditionelle Köstlichkeiten zu dem speziellen Thema. Die ganzen Woche wurde viel geschunkelt, gesungen, getanzt und gelacht.
An einem Tag gab es zünftige Akkordeon-Musik und immer wieder erfuhren die Gäste wissenswerte Informationen über die Entstehung des traditionellen Oktoberfestes und seine Veränderungen im Laufe der Jahre. Natürlich standen auch die vielen Kreativangebote und das beliebte Gedächtnistraining ganz unter dem Bayern-Motto.
Außerdem war die gesamte Einrichtung liebevoll in weiß-blauen „Bayern“-Farben dekoriert worden und die Mitarbeiterinnen trugen typisch bayerische Kleidung.