Attraktives Wohnen (nicht nur) im Alter mitten in Sehnde

Sehnde: City Wohnpark Sehnde (im Bau) |

Ein Beitrag von Dana Noll - Neuer zentrumsnaher City Wohnpark mit Concierge-Service

SEHNDE (dno). Wenn die Kinder erst einmal aus dem Haus sind oder ein Partner plötzlich allein ist, wird der bestehende Wohnraum oft zu groß. Die bis dahin als angenehm empfundene Ruhe in den Randbezirken oder Dörfern, trägt plötzlich zur Vereinsamung bei. Dann ist die richtige Zeit für einen Tapetenwechsel!
In Sehnde wurde von der ortsansässigen Beste Bau Bauregie der City Wohnpark, bestehend aus zwei Gebäuden errichtet, der auf die Bedürfnisse der Generation 60plus eingeht. Gegenüber dem Rathaus in der Nordstraße/Ecke Straße zum Großen Freien, entstand in nur sieben Monaten Bauzeit ein attraktives und zweckmäßiges Gebäude zum Leben und Wohlfühlen.
Am vergangenen Samstag konnten bei einem "Tag der offenen Tür" die noch freien Wohnungen besichtigt werden. Bei strahlendem Sonnenschein schmeckten Bratwurst und kühle Getränke so gut wie im Spätsommer. Eine Hüpfburg für die kleinen Gäste rundeten das Angebot ab.
Das Interesse an attraktivem Wohnraum in Sehnde ist groß. „Bereits bis Mittag hatten wir 400 Bratwürste gegrillt“, so Geschäftsführer Dirk Berkefeld von Beste Bau. Mieter, Eigentümer und auch Nachbarn des Wohnparks waren herzlich eingeladen. Ein kleines Dankeschön vom Träger, für das Durchhalten während der Bauphase.
29 Zwei- oder Drei- Zimmer- Wohnungen mit einer Fläche von 54 Quadratmetern bis 125 Quadratmetern standen zum Kauf oder als Mietraum zur Verfügung. Die ersten Bewohner sind bereits eingezogen. Nur noch sechs Wohnungen sind frei.
Eine moderne Küche, Schallschutzverglasung sowie ein altersgerechtes Badezimmer mit ebenerdiger Dusche gehören zur Standardausstattung. Der Quadratmeterpreis liegt bei etwa 9,30 Euro, das heißt für 83 Quadratmeter Wohnfläche zahlt man eine Kaltmiete von circa 800 Euro. Dazu kommen, wenn gewünscht, eine Garage für 50 Euro monatlich oder ein Stellplatz für 15 Euro.
Ein besonderer Service im Wohnpark ist der Concierge, für den 50 Euro monatlich zur Miete hinzu gerechnet werden. Dieser sorgt für den reibungslosen Ablauf im Wohnhaus und erfüllt (fast) jeden Wunsch. So werden in der Urlaubszeit Blumen gegossen, kleine Einkäufe erledigt oder einfach nur mit Rat und Tat zur Seite gestanden.
Denn das ist für die Bewohner am Wichtigsten: Nicht allein zu sein! Hier findet sich immer ein Nachbar zum Klönen oder man trifft sich in dem großen, hellen Gemeinschaftsraum mit moderner Küche, der auch für private Feiern genutzt werden kann.
Im 500 Quadratmeter großen Erdgeschoss befindet sich die DRK mit einer Tagespflege. Hier werden bis zu 18 Senior/innen, auch Demenzkranke, in hellen, freundlichen Räumen betreut. Es gibt einen Wasch- und Ruheraum, einen Rundgang sowie einen großen Gemeinschaftsraum zum unterhalten und spielen.
„Wir haben uns viele Gedanken gemacht, um auf die Bedürfnisse der älteren Generation bestmöglich einzugehen. Das Objekt ist zentrumsnah und Einkaufsmöglichkeiten sowie Ärzte sind schnell erreichbar. Modernes und zugleich altersgerechtes Wohnen muss sich nicht ausschließen“, so Dirk Berkefeld.
Das attraktive Wohnen mitten in der City, mit Cocierge-Service und DRK-Tagespflege im Gebäude findet viel Interesse: Am "Tag der offenen Tür" herrschte großer Andrang im neuen City Wohnpark Sehnde.