Wettbewerb der Jugendwehren

SEHNDE/RETHMAR (r/bs). Am Samstag, 6. Mai findet ab 11.00 Uhr der Bundeswettbewerb der Deutschen Jugendfeuerwehr auf Stadtebene in der Stadt Sehnde statt. Der Wettkampf wird in Rethmar hinter dem Feuerwehrhaus (Osterkamp 26A) ausgetragen.
Insgesamt werden sich elf Jugendfeuerwehrgruppen in zwei Teilen des Wettkampfs messen. Im ersten Teil, dem sogenannten A-Teil, muss die Gruppe einen Löschangriff von der Wasserentnahmestelle „offenes Gewässer" errichten. Im zweiten Teil, dem B-Teil, gilt es einen Staffellauf mit verschiedenen feuerwehrbezogenen Aufgaben zu bewältigen.
Bei beiden Teilen wird die Zeit gemessen und welche Gruppe am schnellsten war und am wenigsten Fehler gemacht hat, gewinnt den Stadtentscheid. Die ersten drei Gruppen werden dann beim Regionsentscheid am 20. Mai antreten.
Insgesamt nehmen zehn Gruppen aus den Ortsteilen Rethmar(3x), Höver(2x), Sehnde, Müllingen-Wirringen, Bolzum/Wehmingen, Ilten und Bilm teil. Als Gast wird die Jugendfeuerwehr Altmerdingsen aus der Gemeinde Uetze außerhalb der Zeitwertung teilnehmen.