Vier Jazz-Sonntage im Park in Ilten "… keep on swinging"

"Läuten" am 7. September die vier Jazz-Sonntage im Klinikumspark Ilten mit Swing und Bluesmelodien aus den 20er und 30er Jahren ein: Die Musiker von "Hot4Jazz" aus Hannover. (Foto: Hot4Jazz)
Sehnde: Park Klinikum Wahrendorff Ilten |

Den Auftakt am 7. September gestalten die "Hot4Jazz"-Musiker

Das Klinikum Wahrendorff lädt ein: Jeden Sonntag im September -
ILTEN (r/kl). Dixieland, Swing, Blues, Latin und was alles sonst noch Jazz ausmacht. Diesen unwiderstehlichen Sound und Rhythmus gibt es jeden Sonntag im September
von 11.00 bis 14.00 Uhr zum Jazz-Frühschoppen im Park in Ilten, direkt an der B
65. Im „New Orleans“ von Ilten können sich die Musikfans überraschen und begeistern lassen: genießen mit echter handgemachter Musik.
„Hier wird dem Jazz eine Plattform geboten, die er verdient hat“, so Bernd
Senger, Geschäftsführer im Klinikum Wahrendorff, der sich auch in diesem Jahr
wieder um die musikalische Gestaltung der Jazz-Sonntage gekümmert hat. Er
erwartet hochkarätige Musiker.
„Für den ersten Sonntag am 7. September konnte in diesem Jahr die Gruppe ,Hot4Jazz' aus Hannover engagiert werden. Swing & Blues of the 20s & 30s - eine Musik, die zum Tanzen einlädt.
Die Freude am Jazzen steht bei den Musikern vorne an. Sie präsentieren dem
Publikum die nachhaltige Energie von authentischem Jazz“, freut sich Senger schon auf den ersten der Jazz-Sonntage.
Die "Toughest Tenors" aus Berlin haben es sich am zweiten Sonntag, 14.
September, zur Aufgabe gemacht, die lange und legendäre Tradition der
„Saxophone-Battles“ im Jazz wieder zum Leben zu erwecken: mit Original-
Arrangements, aber ohne falsche Nostalgie, aktuell, aber ohne Trend-Doping. Zu
hören sind geballte Energie, ungebremste Spielfreude und schlagfertiger Humor.
Bernd Senger wird am dritten Sonntag, 21. September, mit "Swinging B
and friends" persönlich auf der Bühne zu finden sein.
Am 28. September ist XXL-Jazzsonntag von 11.00 bis 17.00 Uhr. Dieser
steht wie immer unter dem Motto „Mike‘s Sunday“ und bringt durch das
Engagement des Jazzclubs Hannover Jazzgrößen wie Maria Bittencourt & Band,
"B.B. and The Bluesshacks" und die "Jazz Band Hannover" nach Ilten.
Erstklassiger Jazz ist also auch in diesem Jahr wieder an jedem Sonntag im
September beim „Jazz im Park“ in Ilten angesagt. Passende Speisen und
Getränke runden das Musikprogramm bei freiem Eintritt ab.
Das Klinikum Wahrendorff ist das Fachkrankenhaus für die Seele.
Es ist ein großer Komplettanbieter für Psychiatrieversorgung und liegt zwölf
Kilometer östlich der Landeshauptstadt Hannover. Das Klinikum verfügt über 260
Krankenhausbetten und 200 teilstationäre Plätze. Im Heimbereich finden mehr als
950 Bewohner eine individuelle und fachlich anspruchsvolle Versorgung.
Mit 1.200 Mitarbeitenden ist es der größte regionale Arbeitgeber und mit über 100
Ausbildungsplätzen einer der wesentlichen Ausbildungsbetriebe. Das Klinikum
Wahrendorff sichert in Niedersachsen die psychiatrische Versorgung für die
östliche Region Hannover und die Stadt und den Landkreis Celle.