Vielfältiges Engagement in der CDU Sehnde möglich

(Foto: CDU Sehnde)

Sehnder Union lud zum Neumitgliedertreffen ein

SEHNDE (r/jk). Am Samstag fand das erste Neumitgliedertreffen der CDU Sehnde im Restaurant Kretschmanns (Foto) statt. Der Vorsitzendes des Stadtverbandes, Dr. Jens Lüders, hatte alle neuen Mitglieder der letzten Monate zum Frühstück eingeladen.
Das eigentliche Kennenlernen war nur ein Punkt, der bei Brötchen und Kaffee stattfinden sollte. Auch die CDU wollte sich präsentieren und die, sicherlich nicht immer einfachen, Strukturen der Partei erklären. Dr. Lüders wurde dabei vom Vorsitzenden der Ratsfraktion, Hartmut Völksen, unterstützt. Er zeigte die Varianten eines möglichen Engagements in der Kommunalpolitik auf. „Vom Mandat für den Ortsrat oder den Stadtrat bis hin zur Mitarbeit in den Ausschüssen als sachkundiger Bürger ist einiges möglich“, so Völksen. Michael Eggers ergänzte, dass die CDU sich natürlich über jedes neue Mitglied freue. „Auch wenn jemand kein Mandat übernehmen möchte, sondern nur in der zweiten Reihe mitarbeiten möchte, ist er bei uns herzlich willkommen", so Eggers.