Traditioneller Bockbieranstich in Sehnde feiert sein Zehnjähriges

Wann? 27.04.2012 19:00 Uhr

Wo? Dorff-Gemeinschaftshaus Köthenwald, Wahre Dorffstraße, 31319 Sehnde DE
Auch den mittlerweile zehnten Bockbieranstich im Veranstaltungszentrum Dorff-Gemeinschaftshaus in Köthenwald nimmt Sehndes Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke vor. (Foto: Klinikum Wahrendorff)
Sehnde: Dorff-Gemeinschaftshaus Köthenwald |

Stilecht mit Maibaum, Holztischen, Obatzter, Brezeln, Spanferkelhaxen, Tafelspitz

SEHNDE/KÖTHENWALD (r/kl). Feiernd begrüßt das Klinikum Wahrendorff am Freitag, 27. April, ab 19.00 Uhr im Dorff-Gemeinschaftshaus in Köthenwald den Bock, der erstmals aus dem Fass gelassen wird.
Zünftig, deftig und stilecht mit Maibaum, Holztischen, Obatzter, Brezeln, zarten Spanferkelhaxen und Tafelspitz vom Weidenrind wird in Köthenwald an diesem Abend die Bockbiersaison eröffnet und das Frühjahr begrüßt. Für die typisch bayrischen Speisen sorgt auch in diesem Jahr wieder die Dorff-Küche.
Der Anstich, der auch in diesem Jahr zum zehnten Mal durch den Sehnder Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke erfolgt, und ein frisch gezapftes Mai-Ur-Bock sind für Bierliebhaber ein absoluter Höhepunkt.
Ein Genuss der besonderen Art – mit einem Bier, das spezielle Gaumenfreuden vermittelt, kräftig und herzhaft.
Nach dem leckeren Mahl begeistern die „Münchner Spitzbuam“ mit einem stimmungsvollen Musik- und Partyprogramm. Mit frühlingsfrischer Laune ist allen Besuchern ein geselliger und fröhlicher Abend garantiert.
Karten sind für 40 Euro, inklusive aller Speisen und Getränke, bei Christian Herrmann, Mail an: Herrmann@wahrendorff.de oder unter Telefon (05132) 90 21 78 erhältlich.