"Segen bringen, Segen sein" - Sternsinger-Besuch im Rathaus Sehnde

Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke begrüßte die Sternsinger am Sehnder Rathaus. (Foto: Stadt Sehnde)

In diesem Jahr sammelten sie für Kinder auf dem Philippinen

SEHNDE (r/kl). Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke erhielt jetzt im Rathaus Besuch von den Sternsingern Lennart Berger, Luis Möllhoff, Kevin und Justin Garbe aus der Pfarrgemeinde St. Bernward Sehnde, die als Heilige Drei Könige „Caspar, Melchior und Balthasar“ und Sternträger gekleidet in Sehnde Spenden für Kinderprojekte sammelten.
Unter dem Motto "Segen bringen, Segen sein" erbaten die Sternsinger in diesem Jahr Geld für Kinderhilfsprojekte auf den Philippen und weltweit, um den dortigen Kindern eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu ermöglichen.
"Durch ihre Energie und Courage bewegen sie Menschen dazu, anderen zu helfen. So tragen sie, wie es im diesjährigen Leitwort der Aktion heißt, den Segen Gottes zu den Menschen und sind selbst ein Segen für die ganze Welt", würdigte der Bürgermeister.