Schützenfest Höver verspricht wieder ganz viel Spaß

Auch das neue Logo der Schützengesellschaft Höver dürfte im Festumzug und bei den Ausmärschen am letzten Mai-Wochenende viel Aufmerksamkeit erregen. (Foto: SG Höver)

Drei erlebnisreiche Fest-Tage am kommenden Wochenende

SEHNDE/HÖVER (r/kl). Keine vier Tage, wie anlässlich des letztjährigen Jubiläumsschützenfestes, aber dennoch mit einem ausgesprochen attraktiven Programm und mit Sicherheit mit ganz viel Spaß begehen die Höveraner am letzten Maiwochenende ihr diesjähriges Schützenfest.
Der Festplatz wird am Freitag, 24. Mai, um 14.00 Uhr geöffnet. Bis 17.00 Uhr gelten dann verbilligte Fahrpreise in den Fahrgeschäften. Um 15.00 Uhr beginnt die Kaffeetafel für alle Höveraner mit selbst gebackenem Kuchen der Schützendamen (2,50 Euro pro Person).
Um 16.30 Uhr Treffen sich die Mitglieder der Schützengesellschaft auf dem Schulhof zum Kinderumzug. Zurück am Festzelt, treten sie dort um 17.00 Uhr zum Abholen der Vorjahresmajestäten und des Ortsrates an. Um 19.00 Uhr beginnt die Vesper im Festzelt mit Proklamation der Schützenkönige 2013. Ab 20.00 Uhr übernimmt beim Festball DJ Kai die Regie auf dem Tanzparkett.
Der Samstag, 25. Mai, wird ab 12.00 Uhr mit einem gemeinsamen Schützenfrühstück im Schützenheim begonnen (Teilnahme nur nach Voranmeldung für fünf Euro pro Person). Der Festplatz selbst wird wieder ab 14.00 Uhr geöffnet.
Um 14.30 Uhr treten der Schützen auf dem Festplatz zum traditionellen Scheibenaufhängen an, gefolgt von 17.30 bis 19.30 Uhr vom Schießbudenwettkampf "für Jedermann", dessen Siegerehrung im Festzelt, wo DJ "Bierkönig" bereits ab 20.00 Uhr zu Party und Tanz auflegt, gegen 20.30 Uhr erfolgt.
Am Sonntag, 26. Mai, startet mit einem Sektempfang ab 11.00 Uhr im Festzelt, gefolgt ab 11.30 Uhr vom Festessen mit Ehrungen. Ab 14.30 Uhr werden die Gastvereine und Musikzüge im Festzelt zu dem um 15.00 Uhr beginnenden Festumzug ab Schützenstraße empfangen. Ab 18.00 Uhr findet das Schützenfest bei einem Partyabend seinen Ausklang.
Informationen zu den Marschrouten gibt es unter www.sg-hoever.de und in öffentlichen Aushängen.
Bereits am Donnerstag, 23. Mai, wird von 18.00 bis 21.00 Uhr wieder traditionell das Birkengrün verteilt. Neue Interessenten, die ebenfalls Birkengrün haben möchten, können sich im Vorfeld bei Olaf Hein unter Telefon (05132) 77 73 melden.
Essenmarken können bei Schatzmeister Horst Weidner, im Schützenheim Höver (montags ab 20.00 Uhr) und im Kiosk Zander in Höver erworben werden. Sie kosten für die Vesper (Schlachteplatte) für Erwachsene 8,80 Euro, für die Jugendvesper sechs Euro; für das Festessen (Hochzeitssuppe mit Mettbällchen, gegrillte Putenbrust und Lachsbraten mit Soße, Bandnudeln, Salzkartoffeln und Frühlingsgemüse, Rote Grütze mit Vanillesoße) Erwachsene 13,50 Euro, Kinder unter 14 Jahren sieben Euro.