Routiniers und Nachwuchs im Winterkönigskampf in Ilten

Jugend-Winterkönig Jannik Nordhorn (rechts) zielte noch etwas präziser und erreichte 58,08 Gesamtteiler. Reiner Böker (links im Bild), der Sieger bei den Erwachsenen, ließ 68,24 Teiler für sich notieren. (Foto: SV Ilten)
Sehnde: Schützenheim SV Ilten |

Trotz frostiger Temperaturen kam feierliche Stimmung auf

ILTEN (r/kl). Kurz nach dem Ende der Karnevalssession passt diese Meldung eigentlich nicht ganz in den Jahresablauf: Weil Schütz/innen häufig echte Wettkampf-Typen sind und immer wieder sportliche Herausforderungen suchen, finden in den Ortschaften der Heimatregion auch Königsschießen im Winter statt. Allein aufgrund der derzeit noch herrschenden klimatischen Bedingungen fallen die Feierlichkeiten zu Ehren der Majestäten, die im Sommer als Volks- und Schützenfeste zelebriert werden, in dieser Jahreszeit etwas schlichter aus.
In Ilten hatten die Majestäten immerhin rund 50 Gratulanten, als sie vom sportlichen Leiter des Vereins Jörg Saffe und vom Vorsitzenden Carsten Elges feierlich proklamiert wurden.
Zunächst wurden die Nachwuchssportlerinnen und Sportler geehrt: Es galt, jeweils zwei Schüsse aus beliebig vielen mit dem Luftgewehr auf eine Entfernung von zehn Metern möglichst nah am Zentrum der Scheibe zu positionieren.
Mit Abstand sicherte sich Jannik Nordhorn den Sieg in dieser Wertung. In der Summe fast einen halben Millimeter näher an das Scheibenzentrum als die Zweitplatzierte Lisa Wegner konnte er seine besten Treffer landen lassen. Sichtlich erfreut nahm der junge Mann die Auszeichnung für den Sieg entgegen.
Bei den Erwachsenen blieb der Kampf um die Plätze auf dem Siegertreppchen eine reine Männersache. Obwohl Damen selbstverständlich zugelassen waren, machten Detlef Holzkamp, Horst Walter und Reiner Böker die Sache unter sich aus. Detlef Holzkamp und Reiner Böker überzeugten nicht zuletzt durch reinen Trainingsfleiß. Sie hatten eine Woche zuvor einen lupenreinen Staffelsieg beim Ligaschießen des Kreisschützenverbandes gefeiert.
Auf der Woge des Erfolges ließen sie auch beim Winterkönigsschießen nur den Routinier Horst Walter in ihre Mitte: Deltlef Holzkamp belegte Platz 3, Horst Walter wurde Zweiter und Reiner Böker traf am besten und wurde Winterkönig in Ilten.