Letzter Bauabschnitt in der Manskestraße

Sperrung zwischen BAB-Brücke und Gneisenaustraße

SEHNDE (bs). Am kommenden Dienstag, 17. Mai, beginnt der 4. und zugleich letzte Bauabschnitt der Kanal- und Straßenbauarbeiten in der Manskestraße. Straße und Kanal werden im Bereich zwischen Schützenstraße und Herzogweg komplett erneuert.
Im ersten Schritt wird ab dem 17.05.2016 das Teilstück der Manskestraße zwischen der Straße „Am Langen Acker“ bis „Kreuzbuchenweg“ komplett gesperrt. Ebenso wird es ab dem 17.05.2016 nicht mehr möglich sein, die BAB-Brücke zu passieren. Ab dem 23.05.2016 wird dann der weitere Bereich der Manskestraße zwischen BAB-Brücke und Gneisenaustraße gesperrt.
Örtliche Umleitungsstrecken sowie Halteverbotszonen werden ausgeschildert. Bauausführende Firma ist die Benckendorf Bauunternehmung GmbH aus Peine.
Anwohnerinnen und Anwohner sind über die Baumaßnahme informiert und haben während der gesamten Bauzeit - die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende 2016 andauern - die Möglichkeit, sich in einem Info-Container über den aktuellen Baufortschritt zu informieren. Hier findet in regelmäßigen Abständen eine Bürgersprechstunde statt.