L 410-Ortsdurchfahrten in Bolzum und Wehmingen werden saniert

Lesemann erfuhr die guten Nachrichten direkt von Friedhelm Fischer, dem Leiter der Landesstraßenbaubehörde in Hannover, am Rande eines anderen Termins. (Foto: MdL Lesemann)

Aufträge sind bereits vergeben

BOLZUM/WEHMINGEN (r/kl). Jetzt ist es fast soweit: Die Sanierungsarbeiten an den Ortsdurchfahrten der Landesstraße L 410 in Bolzum und Wehmingen können in den nächsten Wochen beginnen. Die Auftragsvergabe ist bereits erfolgt.
Dies erfuhr die Sehnder SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann am Dienstag dieser Woche von Friedhelm Fischer, dem Leiter der zuständigen Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, am Rande eines Termins in anderem Zusammenhang.
„Viele Einwohner in Bolzum und Wehmingen warten seit langem auf diese Sanierung - jetzt hat das Warten zum Glück ein Ende“, sagt Lesemann, die auch Ortsbürgermeisterin von Bolzum ist.
Der Zustand der Straße hatte sich seit Jahren immer mehr verschlechtert. „Eine gründliche Fahrbahnerneuerung ist notwendig, damit die Straße nicht weiter an Substanz verliert", betont Lesemann. Der Frost im Winter habe der Straße weiter geschadet. „Schlaglöcher, Verwerfungen in der Fahrbahn und marode Seitenränder - die L 410 gleicht einer Schotterpiste“, sagt Lesemann, die als Landtagsabgeordnete und Ortsbürgermeisterin von Bolzum immer wieder auf den Sanierungsbedarf hingewiesen und sich auf Landesebene für eine Erneuerung stark gemacht hat.
Die Landesbehörde hatte die Straße in der Vergangenheit immer nur oberflächlich ausgebessert, wodurch sich deren Zustand nur kurzzeitig verbesserte. „Jetzt wird die Straße umfangreich saniert, was mich sehr freut“, sagt Lesemann.