Kreisjuniorenkönig Phillip Seidel aus Ilten lädt zum Aufhängen der Ehrenscheibe

Phillip Seidel mit der Kreisjuniorenkönigsscheibe, die ab dem kommenden Wochenende den Giebel des Hauses seiner Großeltern an der Hindenburgstraße in Ilten zieren wird. (Foto: SV Ilten)

Das Iltener Schützenfest findet nach vier Wochen eine Fortsetzung . . .

ILTEN (r/kl). Fast das wichtigste am Titel des Schützenkönigs ist mancher Majestät die Ehrenscheibe. Am Giebel des jeweiligen Wohnhauses angebracht, kündet diese Trophäe schon von Weitem von den sportlichen Erfolgen der Bewohnerinnen und Bewohner der jeweiligen vier Wände.
Kreisjuniorenkönig Phillip Seidel hatte sich im Verlauf des Kreiskönigsschießens beim Schützenfest in Burgdorf gegen 17 Konkurrent/innen durchgesetzt. Seine ärgsten Gegnerinnen und Gegner waren Bianca Klages und Rabea Jäger aus Isernhagen HB kamen dem Iltener schon sehr nahe. Am Ende trennten nur 1,7/100 mm oder 1,7 Teiler den Sieger von der Zweitpaltzierten.
Sieger Seidel lädt Mitglieder und Freunde des Schützenvereins am kommenden Sonnabend, 19. Juni, zum Scheibenaufhängen ein. Die Schütz/innen treffen sich in Schützentracht um 18.30 Uhr an der Hindenburgstraße in Höhe der Einmündung der Jahnstraße. Musikalisch begleitet wird der kleine Festumzug von der Musikgemeinschaft Sehnde Il.